Home
  Qualifikation
  Gruppeneinteilung
  Gruppe 1
  Gruppe 2
  Gruppe 3
  Gruppe 4
  Endrunde
  Statistiken
  Presse
  Fotos
  Historie
  Downloads
  Sponsoring
  Impressum
   
  Liveticker
   
  Aufstellungen
   
Blomberg-Cup 2015 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4
Endrunde Presse Statistiken Fotos
├ťbersicht SEAT-R├Âmer-Cup 2014 Blomberg-Cup 2016

Blomberg-Cup 2015 in Hartenholm




Vorrunde Gruppe 2:

17.01.2015 ab 11:00 Uhr
Teilnehmer

TuS Hartenholm sw   -   Der TuS Hartenholm sw erlebte mit Platz 6 in der SH-Liga und dem Gewinn der SHFV Lotto-Hallenmasters 2015 ein ├╝berragendes Fu├čballjahr und m├Âchte diese Erfolgsserie gerne auch bei dem eigenen Hallenturnier vor heimischen Publikum fortsetzen. Im Vorjahr unterlag das Team von Trainer J├Ârg Schwarzer dem Ligarivalen SV Todesfelde im Finale mit 0:3. 2015 z├Ąhlt f├╝r Schwarzer daher nur der Titelgewinn.
 
SV Schackendorf   -   Der SV Schackendorf reist als amtierender Hallenkreismeister in Hartenholm an. In einem packenden Endspiel setzte sich der Verbandsligist gegen den Gastgeber aus Hartenholm mit 3:2 durch und konnte so seinen Kreistitel verteidigen. Keine Frage, dass die Schackendorfer nach den Turniergewinnen in Leezen und in Wahlstedt auch hier zu einem der absoluten Topfavoriten auf den diesj├Ąhrigen Gesamtsieg z├Ąhlen.
 
Holstein Quickborn   -   Mit dem TuS Holstein Quickborn geht in Gruppe II der erste von insgesamt zwei Vertretern aus dem Hamburger Raum an den Start. In der Kreisliga stehen die Quickborner auf dem vierten Tabellenplatz und befinden sich mit nur zwei Punkten R├╝ckstand auf den Tabellenf├╝hrer in Lauerstellung. Im Vorjahr schied das Team von Trainer Lars Landschof mit 8 Punkten und 10:10 Toren bereits in der Vorrunde aus.
 
Bor. 93 Rendsburg   -   Borussia 93 Rendsburg spielt in der Kreisliga Rendsburg-Eckernf├Ârde. Mit 15 Punkten und 25:48 Toren belegen die Rendsburger derzeit den ersten von insgesamt drei direkten Abstiegspl├Ątzen, wobei der Abstand zum ÔÇ×rettenden UferÔÇť lediglich einen Punkt betr├Ągt. Die 93er treten erst zum zweiten Mal mit einem Team beim Turnier in Hartenholm an. Zuletzt, in 2010, verpasste man die Endrunde als Dritter nur knapp.
 
TSV N├╝tzen   -   Der TSV N├╝tzen pr├Ąsentiert sich beim diesj├Ąhrigen Hallenturnier als Aufsteiger in die Kreisliga Segeberg, in der sich der TSV aber bislang noch mit seiner neuen Rolle schwer tut. Aktuell belegt der TSV mit nur einem Punkt den letzten Tabellenplatz und muss schauen, dass man den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht verliert. Die Zuschauer d├╝rfen also gespannt sein, wie sich die N├╝tzener in der Halle schlagen.
 
TuS Alveslohe   -   Der TuS Alveslohe komplettiert die Gruppe II. Nach dem Abstieg 2014 aus der Kreisliga Segeberg hat der TuS den Wiederaufstieg weiterhin fest im Blick und belegt hinter der dritten Mannschaft des SV HU in der Tabelle derzeit Platz 2. Die robuste und spielstarke Mannschaft verf├╝gt ├╝ber einige gute Hallenkicker und hofft, auch 2015 dem einen oder anderen Favoriten in der Gruppe wieder ein Bein stellen zu k├Ânnen.
Uhrzeit Spiel Ergebnis
11:00 - 11:10 TuS Hartenholm sw SV Schackendorf 2 0
11:12 - 11:22 Holstein Quickborn Bor. 93 Rendsburg 2 3
11:24 - 11:34 TSV N├╝tzen TuS Alveslohe 3 2
11:36 - 11:46 TuS Hartenholm sw Holstein Quickborn 5 0
11:48 - 11:58 SV Schackendorf TSV N├╝tzen 4 1
12:00 - 12:10 Bor. 93 Rendsburg TuS Alveslohe 0 2
12:12 - 12:22 TSV N├╝tzen TuS Hartenholm sw 0 4
12:24 - 12:34 TuS Alveslohe Holstein Quickborn 2 1
12:36 - 12:46 SV Schackendorf Bor. 93 Rendsburg 3 0
12:48 - 12:58 TuS Alveslohe TuS Hartenholm sw 0 4
13:00 - 13:10 Bor. 93 Rendsburg TSV N├╝tzen 6 0
13:12 - 13:22 Holstein Quickborn SV Schackendorf 1 4
13:24 - 13:34 TuS Hartenholm sw Bor. 93 Rendsburg 9 0
13:36 - 13:46 SV Schackendorf TuS Alveslohe 3 1
13:48 - 13:58 Holstein Quickborn TSV N├╝tzen 1 2
Platz Mannschaft SP S U N Tore Diff Pkt
1 TuS Hartenholm sw 5 5 0 0 24:0 24 15
2 SV Schackendorf 5 4 0 1 14:5 9 12
3 TuS Alveslohe 5 2 0 3 7:11 -4 6
4 Bor. 93 Rendsburg 5 2 0 3 9:16 -7 6
5 TSV N├╝tzen 5 2 0 3 6:17 -11 6
6 Holstein Quickborn 5 0 0 5 5:16 -11 0