Home
  Qualifikation
  Gruppeneinteilung
  Gruppe 1
  Gruppe 2
  Gruppe 3
  Gruppe 4
  Endrunde
  Statistiken
  Presse
  Fotos
  Historie
  Downloads
  Sponsoring
  Impressum
   
  Liveticker
   
  Aufstellungen
   
SEAT-Römer-Cup 2009 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4
Endrunde Presse Statistiken Fotos
Übersicht SEAT-Römer-Cup 2008 SEAT-Römer-Cup 2010

SEAT-Römer-Cup 2009 in Hartenholm




Vorrunde Gruppe 3:

17.01.2009 ab 14:30 Uhr
Teilnehmer

TuS Hartenholm rot   -   Die zweite Mannschaft des TuS Hartenholm spielt in der Kreisklasse C. Als Aufsteiger in die neue Saison gestartet, belegt die Mannschaft von Coach Florian Steenbuck derzeit den dritten Tabellenplatz. Mit nur einem Punkt RĂŒckstand auf einen Aufstiegsplatz behĂ€lt sich die Mannschaft noch alle Möglichkeiten auf den Aufstieg. Als Außenseiter gehandelt, geht das junge Team dennoch optimistisch ins Rennen.
 
SC Hohenaspe   -   Der Kreisligist aus dem Kreis Steinburg ist in Hartenholm eine Mannschaft der „ersten Stunde“, konnte das Turnier in der Vergangenheit jedoch nur ein einziges Mal fĂŒr sich entscheiden. In der Liga steht der SC Hohenaspe mit 22 ZĂ€hlern und einem TorverhĂ€ltnis von 26:29 im gesicherten Mittelfeld auf Platz 10.
 
SC Ellerau   -   Der Hamburger Kreisligist SC Ellerau tritt zum ersten Mal in der 17jĂ€hrigen Geschichte des Hallenturniers in Hartenholm an. Das Team von Trainer Lars Landschof belegt mit derzeit 28 Punkten den siebten Tabellenplatz. Mit elf Punkten RĂŒckstand auf TabellenfĂŒhrer Haselsdorf ist es fĂŒr ganz hohe Ziele wohl bereits zu spĂ€t.
 
SV Preussen 09 Reinfeld   -   Der SV Preußen Reinfeld nimmt ebenso wie der SC Ellerau erstmals an dem Turnier in Hartenholm teil. Das Team der Verbandsliga SĂŒd-Ost ĂŒberwintert mit 26 Punkten und 31:40 Toren auf dem achten Tabellenplatz. Mit acht Punkten Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz bleibt die RĂŒckrunde jedoch ungewollt spannend.
 
Hamburger GSV   -   Der Hamburger Gehörlosen Sportverein von 1904 e.V. gehört auch in diesem Jahr zweifeldsfrei zu den Exoten des diesjĂ€hrigen SEAT-Römer-Cup‘s. Der Turnierneuling, der es 2008 bei seinem ersten Auftritt in Hartenholm gleich in die Endrunde schaffte, spielt im Hamburger Fußballverband in der Kreisklasse 5 und belegt dort, derzeit abgeschlagen mit nur zwei Punkten aus 16 Spielen, den letzten Tabellenplatz.
 
SC Kisdorf   -   Der SC Kisdorf tritt als TabellenfĂŒhrer der Kreisliga Segeberg beim SEAT-Römer-Cup 2009 an. Das Team von Trainer Sven Firsching holte in der Hinrunde 44 von insgesamt 51 möglichen Punkten und fĂŒhrt die Tabelle mit einem TorverhĂ€ltnis von 70:24 an. In der Halle konnte der SCK jedoch bislang noch nicht auf sich aufmerksam machen.
Uhrzeit Spiel Ergebnis
14:30 - 14:40 TuS Hartenholm rot SC Hohenaspe 1 0
14:42 - 14:52 SC Ellerau SV Preußen Reinfeld 2 0
14:54 - 15:04 Hamburger GSV SC Kisdorf 2 6
15:06 - 15:16 TuS Hartenholm rot SC Ellerau 2 4
15:18 - 15:28 SC Hohenaspe Hamburger GSV 2 4
15:30 - 15:40 SV Preußen Reinfeld SC Kisdorf 1 5
15:42 - 15:52 Hamburger GSV TuS Hartenholm rot 2 1
15:54 - 16:04 SC Kisdorf SC Ellerau 2 1
16:06 - 16:16 SC Hohenaspe SV Preußen Reinfeld 2 1
16:18 - 16:28 SC Kisdorf TuS Hartenholm rot 2 1
16:30 - 16:40 SV Preußen Reinfeld Hamburger GSV 5 1
16:42 - 16:52 SC Ellerau SC Hohenaspe 3 1
16:54 - 17:04 TuS Hartenholm rot SV Preußen Reinfeld 3 2
17:06 - 17:16 SC Hohenaspe SC Kisdorf 0 3
17:18 - 17:28 SC Ellerau Hamburger GSV 1 1
Platz Mannschaft SP S U N Tore Diff Pkt
1 SC Kisdorf 5 5 0 0 18:5 13 15
2 SC Ellerau 5 3 1 1 11:6 5 10
3 Hamburger GSV 5 2 1 2 10:15 -5 7
4 TuS Hartenholm rot 5 2 0 3 8:10 -2 6
5 SV Preußen Reinfeld 5 1 0 4 9:13 -4 3
6 SC Hohenaspe 5 1 0 4 5:12 -7 3